Shoppen zu gehen haben wir uns für das Ende unserer Reise aufgehoben. Ein Pärchen, das wir im Arches Nationalpark getroffen haben, hatte uns das Orlando International Premium Outlet empfohlen. So fuhren wir am Morgen noch die dreistündige Strecke nach Orlando. Leider brauchten wir aber wegen einer Straßensperrung 4 Stunden. Dort angekommen, gab es Mittagessen und danach ging es in das Gedränge. Tatsächlich besuchten wir fast bis um 23 Uhr die Shops, bis wir alles geschafft hatten, was wir schaffen wollten.

Nach dem Shoppen fuhren wir noch einmal 1,5 Stunden Richtung Miami und übernachteten neben vielen Truckern bei einer Tankstelle.

Gefahrene Entfernung seit Beginn: 11.869 Miles

Kategorien: 70daysUSA

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.