Von Galway aus führte uns unsere Rundreise mit Bussen der Firma Bus Éireann noch weiter in den Norden nach Sligo, einer Stadt am Garavogue River. Die Sligo Abbey, sowie der Knocknarea gehören zu den Wahrzeichen der Stadt, die auch wir besichtigt haben. Um zu Letzterem zu gelangen, muss man sich auf eine kleine Wanderung machen, auf welcher sich jedoch wunderschöne Landschaften fotografieren lassen.

In der Stadt selbst, laden die örtliche Bücherei und der Doorly Park zum Verweilen ein.

Die Nächte in Sligo verbrachten wir in unserem ersten und einzigen Hostel auf diesem Trip.

Kategorien: 14daysIreland

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.