Statistiken: Ausgaben

Natürlich gibt es 10 Wochen Urlaub nicht umsonst. Insgesamt hat uns dieser zu zweit knapp unter 9000€ gekostet. In der folgenden Tabelle seht ihr, für was wir wieviel Geld ausgegeben haben. Inklusive aller Kosten hat uns jeder Tag damit 63,48€ pro Person gekostet. Ohne Berücksichtigung der Fixkosten für Mietauto und Weiterlesen…

Bericht: Schlafen im Dodge Grand Caravan

Anmietung Da wir beide noch keine 25 Jahre alt waren, war es nicht ganz einfach, ein bezahlbares und ausreichend großes Mietauto zu finden. Nach langer Suche hatten wir uns schließlich für einen „Midsize SUV“  (Toyota Rav4 oder ähnlich) entschieden. Gebucht haben wir das Auto über den ADAC, da diese verhältnismäßig Weiterlesen…

Statistiken: Benzin

Nach einem Monat in Deutschland haben wir uns wieder gut eingelebt, auch wenn einen das Fernweh ab und zu packt. Während der Reise haben wir auch einige Statistiken geführt. Jeden Tag den Kilometerstand aufzuschreiben hat leider nicht geklappt, das haben wir ab und zu vergessen. Andere Statistiken, wie zum Bespiel Weiterlesen…

Statistiken: Nationalparks

Von den 59 Nationalparks der USA haben wir auf unserer Rundreise 16 besucht. Damit fehlen Saskia noch 40 und Dominik noch 43. Neben den Nationalparks gibt es in jedem Bundesstaat noch zahlreiche Stateparks, welche zumeist auch einen Besuch wert sind. Grün: gemeinsam besucht Gelb: nur von Saskia besucht Rot: noch nicht besucht

Statistiken: Bundesstaaten und Provinzen

Von den 52 Bundesstaaten der USA, haben wir folgende 32 bereist. Quelle: https://d-maps.com/carte.php?num_car=11859&lang=de   Von den zehn Provinzen und drei Territorien Kanadas, haben wir folgende zwei bereist. Quelle: https://d-maps.com/carte.php?num_car=23165&lang=de

Statistiken: Übernachtungen

Auf der folgenden Karte siehst du, wo wir auf unserer Rundreise übernachtet haben. Die App Allstays Overnight Parking Walmart oder auch die Webseite freecampsites.net waren uns eine große Hilfe. Rot: AirBNB Blau: Parkplatz Supermarkt/ Restaurant Lila: Rasthof Gelb: Campingplatz Hellgrün: Hostel Orange: Wildcampen Dunkelgrün: Freunde

Tag 71 + 72: Rückflug

Von der Autoabgabe ging es schwer bepackt zu unserem Terminal, wo wir die Rucksäcke abgegeben haben und dann noch einige Stunden auf den Flug nach Paris warten mussten. Eine Chipstüte später gingen wir dann rechtzeitig durch die Sicherheitskontrollen zum Gate (lobenswert schnell und unkompliziert). Von Paris trennte uns eine Flugstrecke Weiterlesen…

Tag 70 + 71: Miami

Nach der letzten Nacht im Auto machten wir uns auf den Weg nach Miami. Unterwegs hielten wir nochmal in einer Shopping Mall, da Saskia noch zu Abercombie & Fitch wollte. Am frühen Nachmittag checkten wir dann bei unserem AirBNB in Nord-Miami ein. Nachdem wir das Auto leer geräumt hatten, war Weiterlesen…