Nach dem Aufstehen und dem Zeltabbau frühstückten wir noch, bevor wir unseren Bummel durch Passau starteten.

In Passau ging es zuerst zum Dreiflüsseeck, und dann weiter zur Dom St. Stephan. Anschließend bummelten wir noch durch die Fußgängerzone. Ähnlich wie Regensburg war Passau ziemlich mit Touristen überlaufen, aber die Stadt ist natürlich auch sehr schön.

Nach dem Stadtbummel ging es dann auf der Nordseite der Donau in Richtung Linz. Dabei führte der Weg ziemlich lange entlang einer viel befahrenen Landstraße. Kurz vor der Grenze bog die Straße ab und nur noch der Radweg ging weiter Richtung Österreich. 5 km nach der Grenze stoppten wir für unser Vesper.

Im Vergleich zu der Strecke zwischen Ulm und Passau war die Strecke nun sehr schön und das Tal deutlich enger. In Österreich ging es entweder über wenig befahrene Landstraßen oder über gut ausgebaute Feld- bzw. Radwege.

Manchmal war das Tal so eng, dass es auf einer Seite nicht mehr weiter ging und wir setzen mit eine kleinen Fähre kurz vor der Schlögener Schlinge zum Südufer der Donau über.

Einige Kilometer später war dann wegen einem Felssturz der Radweg gesperrt und die einzige Alternativroute ging auf der anderen Flussseite. Daher ging es mit der Donaufähre Obermühl wieder über die Donau.

Nach Untermühl war dann das Ufer wieder so steil, dass der Radweg auf dieser Seite wieder endete. Da wir nicht die einzigen waren, die wegen dem Felssturz auf der Nordseite der Donau unterwegs waren, mussten wir einige Zeit warten bis die recht kleine Fähre endlich Platz für uns hatte.

In Aschach gab es dann noch eine Kuchenpause bevor wir die letzten 16 km des Tages in Angriff nahmen.

Am Campingplatz der Familie Kaltenböck wurden wir sehr herzlich empfangen. Die Zeltwiese liegt sehr idyllisch zwischen Maisfeldern auf einer Streuobstwiese.

Abends durften noch den Grill mitbenutzen. Da es auch sehr schöne Sitzgelegenheiten gibt, war es ein sehr gemütlicher Abend. Und es wurde sogar kaltes Bier zum Selbstkostenpreis wurde verkauft 😉.

Kategorien: Donau2021

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.