Statistiken: Übernachtungen

Auf der folgenden Karte siehst du, wo wir auf unserer Rundreise übernachtet haben. Die App Allstays Overnight Parking Walmart oder auch die Webseite freecampsites.net waren uns eine große Hilfe. Rot: AirBNB Blau: Parkplatz Supermarkt/ Restaurant Lila: Rasthof Gelb: Campingplatz Hellgrün: Hostel Orange: Wildcampen Dunkelgrün: Freunde

Tag 67: Charleston

Den Morgen dieses Tages verbrachten wir mit der restlichen Fahrt nach Charleston in South Carolina. Den Tipp, hier einen Stopp zu machen, haben wir von unserem AirBNB Host in New York erhalten. Charleston ist ein gemütliches kleines Hafenstädtchen mit einer hübschen Hauptstraße, vielen alten Häusern, Parks und Restaurants. Neben vielen Weiterlesen…

Tag 66: Shenandoah Nationalpark

An diesem Morgen machten wir uns auf zum Shenandoah Nationalpark in Virginia, welcher die von dichten Wäldern bedeckten Blue Ridge Mountains schützt. Doch davor noch eine lustige Geschichte: nach dem Aufwachen entdeckten wir an unserer Frontscheibe eine Visitenkarte der Organisation „facets – opening doors for people in need“. Leider haben Weiterlesen…

Tag 63: Philadelphia

Als wir am späten Vormittag angekommen sind und unser Auto in einem Parkhaus in der Nähe des Kongresszentrums geparkt haben, fiel uns auf, dass dort sehr viele Polizisten waren. Auf Nachfrage sagte uns einer von Ihnen, dass Präsident Trump heute Nachmittag in die Stadt käme. Ein kleiner Hinweis übrigens noch Weiterlesen…

Tag 61 + 62: New York City

Nachdem wir um die Mittagszeit in Greenport auf Long Island losgefahren sind, erreichten wir am frühen Abend New York, genauer gesagt unser AirBNB, dass wir uns für die Nacht gebucht hatten. Wir hatten großes Glück, dass unser Vermieter uns bei der Suche nach einem Parkplatz behilflich war. Auf diesem konnten Weiterlesen…

Tag 59-61: Greenport

Nach der Rundfahrt in Newport sind wir abends noch nach New London gefahren, um dort die Fähre zum Orient Point auf Long Island zu nehmen. Dort angekommen, mussten wir noch ein kleines Stück nach Greenport fahren, wo wir die nächsten zwei Nächte auf einen Campingplatz verbrachten. Nachdem wir dort eingecheckt Weiterlesen…

Tag 59: Newport

Dieses Städtchen am Meer erlebte seine Blütezeit im späten 19. Jahrhundert, welches auch „Gilded Age“ (vergoldetes Jahrhundert) genannt wird. New Yorker Familien, welche durch Ölindustrie, Eisenbahn- und Schiffslinien reich geworden sind, bauten sich hier pompöse Villen, welche diese den Sommer über nutzen. Für die Besichtigung der „Newport Mansions“ kauften wir Weiterlesen…

Tag 56 + 57: Montréal

Nachdem wir schließlich gegen drei Uhr in Montréal (Provinz Québec) ankamen, lautete unser erstes Ziel Parc du Mont-Royal. Von diesem Berg aus hat man eine tolle Aussicht auf die Skyline der Stadt. Zunächst war die Sicht aufgrund des Regens nicht ganz so gut, aber wir hatten Glück und es klarte Weiterlesen…